Haltung, Ausbildung und Gesundheit unserer Pferde

Weitere Bilder: Pferde in der Herde (2015)

Haltung

Unsere 12 Pferde und Ponies werden artgerecht im Offenstall mit Weidegang gehalten. Dadurch können die Pferde ihr Bedürfnis nach sozialen Kontakten mit Artgenossen, auch nach ausreichend freien Bewegungsmöglichkeiten, ausleben. Sie genießen die Sicherheit und Zusammengehörigkeit in der Herde. Auch ein gesundes Sozialverhalten entwickeln sie mit Auseinandersetzungen in der Gruppe und intensiven Freundschaften. Die Pferde genießen die Jahreszeiten und können ihre Lust nach spontanem Galoppieren und Spielen untereinander ausleben. Auch ihren Lebensabend dürfen sie bei uns verbringen.

Dadurch wird die Gesundheit unserer Pferde optimal gefördert, um sowohl ausgeglichen und ruhig, als auch wach, lebendig, kraftvoll und spritzig ihre Arbeit als Schul- und Therapiepferde zu verrichten.

Bei unseren Umbau -und Renovierungsarbeiten 2013/2014 wird unsere artgerechte Pferdehaltung weiterhin verbessert. Wir bauen eine Bewegungslandschaft mit Furt, verschiedenen Bodenbelägen für gesunde Hufe, Liegeflächen, Schattenplätzen und einer beheizbaren Tränke. Zusätzliche Bewegungsanreize sollen unsere gut ausgebildeten Schulpferde (als Herden -und Bewegungstiere) noch lange gesund erhalten.

Wir haben auch eine LAG-Plakette (Laufstallarbeitsgemeinschaft) beantragt und sind jetzt ein 3-Sterne LAG-Stall für artgerechte Pferdehaltung.

Ausbildung

Durch eine solide Ausbildung und ein sinnvolles Training können die Tiere gute Arbeit als Schul- und Therapiepferde leisten. Auch ihre Freude an der Arbeit und ihre Sensibilität werden gefördert. Die Ausbildung und das Training beinhalten

  • Boden- und Körperarbeit nach Linda Tellington-Jones,
  • Longenarbeit,
  • Handpferdereiten,
  • Geländereiten,
  • Verlasspferdetraining,
  • Gymnastizierung an der Hand,
  • Cavalettiarbeit,
  • Springgymnastik,
  • Trailreiten und
  • Dressurreiten nach klassischen Ausbildungsprinzipien (Takt, Losgelassenheit, Anlehnung, Schwung, Geraderichten und versammelnde Übungen)

Gesundheit

Zur Gesundheitsvorsorge oder bei Krankheit genießen unsere Pferde tierärztliche, naturheilkundliche, homöopathische, osteopathische, physiotherapeutische, zahnmedizinische und hufpflegerische Behandlungen.

Passende, gut sitzende und gepflegte Sättel, Zäumungen etc. unterstützen das Wohlbefinden und den gesunden Rücken der Tiere.

Unsere Pferde sind auch noch im fortgeschrittenen Alter bei guter Gesundheit. Sie meistern mit viel Erfahrung ihre Aufgaben und verbessern laufend ihr Potential.